Häufig gestellte Fragen

für Mandanten

Die Dauer unserer Suche richtet sich nach verschiedenen Faktoren, so dass sich keine pauschale Aussage treffen lässt. Zudem beeinflussen auch Einzelheiten zur jeweiligen Position wie beispielsweise der Standort oder sehr spezielle fachliche Anforderungen die Dauer. Realistisch gehen wir davon aus, den Auftrag innerhalb von drei bis vier Monaten erfolgreich zu erfüllen.

Das Honorar richtet sich nach dem Jahreseinkommen, das für diese Position festgelegt ist und wird zuvor verbindlich vereinbart. Selbstverständlich sprechen wir mit Ihnen zuvor über die Gehaltsbandbreite und regeln das Honorar mit Ihnen einvernehmlich. Aufgrund unserer Zugehörigkeit zum BDU kalkulieren wir das Honorar nach einem Prozentsatz des durchschnittlichen Jahreseinkommens und berechnen Ihnen dieses nach der Drittelfälligkeitsregelung.

Nebenkosten, wie Anzeigen in Printmedien und Internet, Spesen und Reisekosten, berechnen wir nach Absprache gesondert. Eine Anzeigenschaltung auf unserer Homepage im Internet ist im Honorar inbegriffen.

Sollte innerhalb der sechsmonatigen Probezeit eine Kündigung von Ihnen ausgesprochen werden aus Gründen, die der ausgewählte Mitarbeiter selbst zu vertreten hat, bzw. sollte er selbst kündigen, sichern wir Ihnen eine honorarfreie Weiterführung des Beratungsauftrages zu.