Applikationsingenieur 3D-Druck (m/w) Medizintechnik

Unser Mandant

Als inhabergeführte, traditionsreiche Unternehmensgruppe der Medizintechnik mit insgesamt rund 450 Mitarbeiter/innen genießt unser Mandant sowohl national als auch international einen hervorragenden Ruf.

Ihre Aufgaben

  • Anwendungstechnische Begleitung von Kundenprojekten (Umsetzungsphase bis zur Abnahme) bzw. Realisierung von Kundenlösungen vor Ort
  • enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Forschung & Entwicklung
  • Unterstützung des Vertriebs, u.a. Mitarbeit bei der Angebotserstellung
  • Beratung der Kunden und Mitwirkung bei Machbarkeitsstudien
  • Durchführung, Überwachung und Dokumentation von Projekten
  • Technisch umfassende und kontinuierliche Betreuung der Kunden in Bezug auf innovative, zukunftsweisende Produkte

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik, Feinmechanik und/oder Medizintechnik bzw. vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Erfahrung im 3D-Druck, idealerweise in der additiven Fertigung im Bereich Medizintechnik sowie sicherer Umgang mit CAD/CAM-Programmen
  • Strukturierte und erfolgsorientierte Arbeitsweise, Kommunikationsstärke und eine schnelle Auffassungsgabe
  • Fundierte Englischkenntnisse

Unser Mandant

Als inhabergeführte, traditionsreiche Unternehmensgruppe der Medizintechnik mit insgesamt rund 450 Mitarbeiter/innen genießt unser Mandant sowohl national als auch international einen hervorragenden Ruf.

Kontakt

Bei Interesse an weiteren Informationen steht Ihnen Sandra Lohmann für eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme gerne telefonisch (+49 (0)421 514320) oder per E-Mail (sandra.lohmann[at]pbp-bremen.de) zur Verfügung.

Möchten Sie sich direkt bewerben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer 2649 - gerne auch per E-Mail - mit Angabe Ihres nächst möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.

Sandra Lohmann

Projektleiterin

sandra.lohmann@pbp-bremen.de
Telefon: +49 (0)421 514320

Häufig gestellte Fragen

Meine Gehaltsvorstellungen möchte ich erst im persönlichen Gespräch nennen, ist das möglich?

Wir können nachvollziehen, dass sich Bewerber im Anschreiben gehaltlich noch nicht festlegen möchten. Wenn Sie uns jedoch Ihren groben Gehaltsrahmen nennen, lässt sich im Vorhinein abklären, ob ein weiteres Vorgehen für beide Seiten sinnvoll ist. Gerne können Sie sich auch im Vorhinein telefonisch mit der jeweiligen Projektleitung abstimmen, ob Ihre Vorstellungen und die unseres Mandanten zusammen passen.

Weitere häufig gestellte Fragen