Projektmitarbeiter Vergabe (w/m)

Unser Mandant

Unser Mandant, Feldschnieders + Kister, ist ein innovatives Architekturbüro in Bremen, welches Konzepte – einschließlich Planung und Realisation – in allen Bereichen des Bauens anbietet. Stadtplanung und komplexer Hochbau – besonders auch im Bereich moderne Schulkonzepte - gehören ebenso zum Leistungsspektrum wie die Gestaltung kleinerer Objekte. Das Büro ist mehrmals bei Wettbewerben ausgezeichnet worden. Im Rahmen seines weiteren Wachstums suchen wir für unseren Mandanten eine offene und kommunikative Persönlichkeit für die Vergabe.

Ihre Aufgaben

Sie werden in erster Linie bei der Leistungsphase 6, also der Vergabe, gefordert. Das bedeutet im Detail:

  • Prüfung der Umsetzbarkeit der Entwürfe vom Architekten und deren Wirtschaftlichkeit
  • Erstellung von Ausschreibungs- und Angebotsunterlagen
  • Enger Kontakt zu den Kollegen und Kolleginnen im Büro, auf dem Bau sowie zu den Kunden

Ihr Profil

  • Vergleichbare Erfahrungen aus der Vergabe im Bereich Hochbau, idealerweise aus dem öffentlichen Bereich
  • Denkbar sind auch Erfahrungen aus der Bauleitung, verbunden mit dem Wunsch ins Büro zu wechseln oder aber Studienabgänger/innen des Bauingenieurwesens, die bereits über erste Erfahrungen aus Praktika verfügen
  • Sicherer Umgang mit Zahlen und große Genauigkeit, verbunden mit Entscheidungsfreudigkeit und Spaß im Umgang mit modernen Bauwerken und spannenden Ideen

Sie erwartet

  • Ein Büro, welches viel Wert auf Teamgeist und hohe Wertschätzung der Mitarbeiter legt
  • Flexible Arbeitsmodelle
  • Vielfältiger Gestaltungsraum und hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten

Unser Mandant

Unser Mandant, Feldschnieders + Kister, ist ein innovatives Architekturbüro in Bremen, welches Konzepte – einschließlich Planung und Realisation – in allen Bereichen des Bauens anbietet. Stadtplanung und komplexer Hochbau – besonders auch im Bereich moderne Schulkonzepte - gehören ebenso zum Leistungsspektrum wie die Gestaltung kleinerer Objekte. Das Büro ist mehrmals bei Wettbewerben ausgezeichnet worden. Im Rahmen seines weiteren Wachstums suchen wir für unseren Mandanten eine offene und kommunikative Persönlichkeit für die Vergabe.

Kontakt

Bei Interesse an weiteren Informationen steht Ihnen Nicole Pappiér für eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme gerne telefonisch (+49 (0)421 514320) oder per E-Mail (nicole.pappier[at]pbp-bremen.de) zur Verfügung.

Möchten Sie sich direkt bewerben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer 2625 - gerne auch per E-Mail - mit Angabe Ihres nächst möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.

Nicole Pappiér

Projektleiterin

nicole.pappier@pbp-bremen.de
Telefon: +49 (0)421 514320

Häufig gestellte Fragen

Soll ich mich per E-Mail oder postalisch mit einer Mappe bewerben?

Wir favorisieren E-Mail-Bewerbungen. Dies ist aus unserer Sicht der schnellste, günstigste und für beide Seiten komfortabelste Weg, sich auszutauschen. Wenn Sie Ihre Unterlagen beispielsweise in PDF umwandeln, ist Ihre Bewerbung in „Form und Farbe" mit einer schriftlichen Bewerbung absolut gleichwertig und kann durch uns schneller bearbeitet werden. Bitte fügen Sie bei E-Mail-Bewerbungen nur Dateien an, die sich auf jedem Standard-PC öffnen lassen.

Selbstverständlich können Sie uns Ihre Bewerbungsmappe aber auch auf dem Postweg zukommen lassen.

Weitere häufig gestellte Fragen