DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Hier informieren wir über die Erhebung von personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Webseite. Personenbezogene Daten sind z.B. Name, IP-Adresse oder Nutzerprofile.

VERANTWORTLICHE STELLE

nexthunter GmbH
Ferdinandstraße 29-33
20095 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 767 554 50

E-Mail: datenschutz.nxt@nexthunter.de

ZWECK DER SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Personenbezogene Daten werden nur für die Vertragsdurchführung im Rahmen unseres Bewerbungsmanagements sowie für Angebote, Aufträge, Buchhaltung und interne Qualitätssicherung erhoben und wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Eine über die Reichweite der gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Zur effektiven Durchführung des Bewerbermanagements nutzen wir eine Reihe von Online-Tools, um Telefonkonferenzen, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (Online-Meetings). Wenn wir Online-Meetings aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen dies im Vorweg transparent mitteilen, und um Zustimmung bitten. Die Tatsache der Aufzeichnung wird Ihnen zudem in den entsprechenden Diensten angezeigt. Im Falle von Webinaren können wir für Zwecke der Aufzeichnung und Nachbereitung auch die gestellten Fragen von Webinar-Teilnehmenden verarbeiten.

Weiterhin werden durch die Nutzung der Webseite Daten durch Ihren Webbrowser (Chrome, Edge, Firefox, Safari etc.) an den Webserver übermittelt. Hierbei werden in der Regel die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, URL der aufgerufenen Seites, zugreifende Client-Kennung (Browser-Version, Betriebssystem, Plugins, etc.) sowie HTTP-Status der Anfrage abgespeichert und anonymisiert. Es handelt sich um Daten, die für den Serverbetrieb der Webseite durch den Hosting-Dienstleister zur technischen Analyse sowie zur Auswertung der Besucherzahlen erhoben werden. Eine Weiterverarbeitung in Statistiken enthält keine Daten mit Personenbezug. Diese Daten werden nach einer angemessenen Frist durch den Hosting-Dienstleister gelöscht.

VERSENDUNG VON NEWSLETTER

Im Rahmen der Registrierung für unsere Newsletter teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und optional weitere personenbezogene Daten mit. Diese Angaben verwenden wir ausschließlich, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Ihre bei der Newsletter-Anmeldung eingegebenen Daten bleiben bei uns gespeichert, bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich. Mit der Abmeldung widersprechen Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse.

DATENERHEBUNG

Wenn Sie uns per Telefon kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Mit unserem Kontaktformular erheben wir Ihre Kontaktdaten, wie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Grund des Anliegens. Auch diese Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme sowie Bearbeitung Ihres Anliegens durch unser Unternehmen gespeichert und verarbeitet.

Für Ihre Bewerbung auf unserer Webseite oder per Email sowie die Weiterverarbeitung der hiermit verbundenen personenbezogenen Daten (Bewerbungsmanagement) setzen wir Software der Firma coveto ein, die in unsere Webseite eingebunden ist. Dieser Dienst wird von der coveto ATS GmbH, Frankenstraße 45, 63667 Nidda, Deutschland betrieben. Nähere Informationen zu der Verwendung der Daten durch Coveto sowie der Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.coveto.de/datenschutz

Ihre Daten werden nicht verkauft oder vermietet und verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Bewerbung). Im Rahmen des Bewerbermanagements (Vertragszweck) stellen wir Dritten wie z.B. unseren Kunden, Ihre Bewerbungsunterlagen und Daten nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung zur Verfügung. Dritte sind vertraglich verpflichtet, Ihre Daten unverzüglich zu löschen, sobald Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Bewerbung). Übermittlungen aufgrund staatlicher Anordnungen und Gesetzen erfolgen nur im Rahmen nationaler Vorschriften.

DAUER DATENSPEICHERUNG

Spezifische Bewerbungsdaten werden in der Regel binnen 12 Monate, soweit nicht eine Einwilligung in eine längere Datenspeicherung vorliegt, gelöscht. Die Dauer der Datenspeicherung zur Vertragsdurchführung mitgeteilter Daten und darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

ONLINE-MEETINGS

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an Online-Meetings verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus Online-Meetings wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Microsoft Team, Webex und Zoom sind von uns genutzte Dienste für Online-Meetings, die von den entsprechenden Anbietern in der Regel aus den USA erbracht werden. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann damit auch in einem Drittland stattfinden. Wenn möglich, haben wir mit diesen Anbietern einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DSGVO entspricht. Als ergänzende Schutzmaßnahme führen wir Online-Meetings über Rechenzentren in der EU oder sicheren Drittstaaten wie z.B. Kanada oder Japan, durch, sofern dies technisch umsetzbar ist.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter:

VERSCHLÜSSELUNG UND KARTENMATERIAL

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten, daher verschlüsseln wir den Transport der Daten mit Ihnen als Webseiten-Nutzer mittels SSL. Zur Darstellung von Karten auf unserer Webseite verwenden wir Google Maps. Dieser Dienst wird von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) betrieben. Nähere Informationen zu der Verwendung der Daten durch Google sowie der Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://maps.google.com/help/terms_maps.html

VERWENDUNG VON SCRIPTBIBLIOTHEKEN (GOOGLE WEBFONDS)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

VERWENDUNG VON COOKIES

Diese Webseite verwendet sogenannte Session-Cookies. Diese Cookies sind für die Funktion dieser Webseite notwendig. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien die in Ihrem lokalen Webbrowser (Internet Explorer, Firefox, Google Chrome usw.) gespeichert werden. Mit Hilfe dieser Cookies wird eine Wiedererkennung des Besuchers in einer Browser-Sitzung gewährleistet. Hiermit können Einstellungen wie die Sprache der Webseite für die Sitzung erhalten bleiben. Diese Cookies werden nicht zur Erstellung eines Benutzerprofils verwendetet. Eine Weiterverarbeitung der Daten dieser Session-Cookies findet nicht statt.

AUSKUNFTSRECHT GEMÄSS ART. 15 DSGV

Sie können jederzeit Auskunft über die von uns erhobenen und verarbeiteten Daten bezüglich Ihrer Person verlangen. Hierzu gehört der Verarbeitungszweck, die Kategorie der Daten, die Empfänger sowie die Kategorien von Empfängern Ihrer Daten, die Dauer der Speicherung, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung, Beschwerderechts gegenüber Behörden, Herkunft der Daten, Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO zu oben genannten Zwecken.

RECHT AUF BERICHTIGUNG GEMÄSS ART. 16 DSGV

Sofern Sie uns per Email, Telefon, Post oder andere Wege kontaktieren und uns Daten übermitteln, verwenden wir die Daten nur für den Ihrem Anliegen entsprechenden Zweck. Nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO erteilen Sie uns mit dem Kontakt die freiwillige Einwilligung zur Verarbeitung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen oder von uns die Berichtigung von unrichtigen oder unvollständigen Daten verlangen, die wir selbstverständlich unverzüglich durchführen.

RECHT AUF LÖSCHUNG GEMÄSS ART. 17 DSGV

Sie können von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, soweit dies nicht anderen Interessen gemäß Abs. 3 entgegen steht. Das Recht auf Löschung besteht nicht, wenn folgende Gründe entgegenstehen: Recht auf freie Meinungsäußerung und Information, Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen, Gründe des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit, im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Zwecke gemäß Art. 89 Abs. 1 oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG GEMÄSS ART. 18 DSGV

Soweit Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung für die Dauer der Prüfung durch uns verlangen. Dieses Recht besteht auch, soweit Sie die Löschung der Daten ablehnen, soweit dies für die Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt wird oder Sie Einspruch zur Verarbeitung der Daten eingelegt haben und solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen der Datenverarbeitung Ihnen gegenüber überwiegen.

NUTZUNGSPROFILE IN SOZIALEN MEDIEN

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzer kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Im Regelfall werden die Daten der Nutzer für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen.

Soziale Medien speichern im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden, insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben.

AUSKUNFTSANFRAGEN BEI ANBIETERN SOZIALER MEDIEN

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter:

 

 

  • LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland): Datenschutzerklärung, Opt-Out, Privacy Shield (Link: LinkedIn Datenschutzrichtlinie)

 

RECHT AUF ÜBERTRAGUNG GEMÄSS ART. 20 DSGV

Sie sind dazu berechtigt Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können auch verlangen, dass wir diese Daten an jemanden Drittes übermitteln.

WIDERSPRUCHSRECHT GEMÄSS ART. 21 DSGV

Gemäß Abs. 1 können Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen. Auch gegen Direktwerbung durch uns nach Abs. 2 können Sie widersprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an datenschutz.nxt@nexthunter.de.

WIDERSPRUCH GEGEN WERBE-E-MAILS

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die nexthunter GmbH behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

UNSER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER:

nexthunter GmbH
Wilke Schütte
Ferdinandstraße 29-33
20095 Hamburg

Cookie Consent mit Real Cookie Banner