Leiter Referat Finanzen (w/m)

Unser Mandant

Unser Mandant, die evangelische Landeskirche in Baden, ist eine der beiden evangelischen Kirchen im Bundesland Baden-Württemberg und hat ihren Sitz in Karlsruhe. Sie versteht sich als Gemeinde Jesu Christi, in der es Gemeindemitgliedern möglich ist, in unterschiedlicher Weise am kirchlichen Leben teilzunehmen. Es handelt sich um eine unierte Kirche, das heißt lutherische und reformierte Gemeinden sind hier zu einer Kirche vereinigt. Im Rahmen einer Altersnachfolge suchen wir eine menschlich und fachliche überzeugende Persönlichkeit für die Verantwortung des Finanzreferates.

Ihre Aufgaben

Als Mitglied der Leitungsrunde übernehmen Sie Verantwortung für ein motiviertes und erfahrenes Team von 75 Mitarbeitenden und verantworten die konzeptionelle Ausrichtung des Referats.

Dies bedeutet im Detail:

  • Einheitliche Finanzsteuerung der Landeskirche (für den landeskirchlichen sowie kirchengemeindlichen Haushalt bzw. Steueranteil) und Vermögensaufsicht
  • Aufbau nachhaltiger Finanzstrukturen
  • Verantwortung für die Vermögensanlagen der Landeskirche
  • Begleitung von Prozessen der Haushaltskonsolidierung auf allen kirchlichen Ebenen

Ihr Profil

  • Vergleichbare Berufserfahrung - welche Sie sich z.B. auch bei einer Bank angeeignet haben können - verbunden mit sehr sicheren Kenntnissen aus den Bereichen Finanzen, Steuern und Controlling
  • Idealerweise Erfahrungen aus der Arbeit in kirchlichen Gremien, denkbar auch im Rahmen eines Ehrenamtes
  • Führungserfahrung, gern auch aus der zweiten Reihe
  • Hohe Sozialkompetenz, Einfühlungs- und Organisationsvermögen

Sie erwartet

  • Aufgabe mit hohem Gestaltungsraum
  • Faires und sehr wertschätzendes Miteinander
  • Beamtenverhältnis
  • Hohe Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familie (Hertie-Zertifizierung)

Unser Mandant

Unser Mandant, die evangelische Landeskirche in Baden, ist eine der beiden evangelischen Kirchen im Bundesland Baden-Württemberg und hat ihren Sitz in Karlsruhe. Sie versteht sich als Gemeinde Jesu Christi, in der es Gemeindemitgliedern möglich ist, in unterschiedlicher Weise am kirchlichen Leben teilzunehmen. Es handelt sich um eine unierte Kirche, das heißt lutherische und reformierte Gemeinden sind hier zu einer Kirche vereinigt. Im Rahmen einer Altersnachfolge suchen wir eine menschlich und fachliche überzeugende Persönlichkeit für die Verantwortung des Finanzreferates.

Kontakt

Bei Interesse an weiteren Informationen steht Ihnen Nicole Pappiér für eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme gerne telefonisch (+49 (0)421 514320) oder per E-Mail (nicole.pappier[at]pbp-bremen.de) zur Verfügung.

Möchten Sie sich direkt bewerben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer 2707 - gerne auch per E-Mail - mit Angabe Ihres nächst möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.

Nicole Pappiér

Projektleiterin

nicole.pappier@pbp-bremen.de
Telefon: +49 (0)421 514320

Häufig gestellte Fragen

Soll ich mich per E-Mail oder postalisch mit einer Mappe bewerben?

Wir favorisieren E-Mail-Bewerbungen. Dies ist aus unserer Sicht der schnellste, günstigste und für beide Seiten komfortabelste Weg, sich auszutauschen. Wenn Sie Ihre Unterlagen beispielsweise in PDF umwandeln, ist Ihre Bewerbung in „Form und Farbe" mit einer schriftlichen Bewerbung absolut gleichwertig und kann durch uns schneller bearbeitet werden. Bitte fügen Sie bei E-Mail-Bewerbungen nur Dateien an, die sich auf jedem Standard-PC öffnen lassen.

Selbstverständlich können Sie uns Ihre Bewerbungsmappe aber auch auf dem Postweg zukommen lassen.

Weitere häufig gestellte Fragen