Kaufmännischer Geschäftsführer (w/m/d)

Unser Mandant

Bei unserem Mandanten - der DIOS Diakonie Osnabrück Stadt und Land gGmbH – wird die diakonische Arbeit der Evangelischen Kirche in der Region gebündelt. Die Diakonie Osnabrück erbringt soziale Dienstleistungen hauptsächlich in den Bereichen Alten-, Jugend- und Flüchtlingshilfe sowie psychosoziale Begleitung & Betreuung, Aus-, Fort- und Weiterbildung. Insgesamt sind in der Diakonie Osnabrück und den angeschlossenen Unternehmen mehr als 2.100 Mitarbeitende beschäftigt. Aufgrund einer Altersnachfolge suchen wir zum 1. Mai 2019 eine menschlich und fachliche überzeugende Persönlichkeit für die kaufmännische Geschäftsführung.

Ihre Aufgaben

Gemeinsam mit dem theologischen Geschäftsführer sind Sie direkt dem Aufsichtsrat berichtspflichtig; es besteht eine kollegiale Gesamtverantwortung - dem Geschäftsführerkollegium berichten direkt ca. 50 Führungskräfte.

Dies bedeutet im Detail:

  • Strategieentwicklung sowie fachlich konzeptionelle Entwicklung
  • Rechtsgeschäftliche Vertretung der Gesellschaft
  • Wirtschaftliche Gesamtverantwortung für das Unternehmen
  • Vermögens- und Liegenschaftsverwaltung
  • Sicherstellung der Versorgung aller Bereiche und Tochtergesellschaften mit Leistungen des Rechnungswesens, Controllings, der IT, Beschaffung, Technik sowie der Personalverwaltung

Ihr Profil

  • Wertschätzendes Menschenbild, Empathie sowie ein kooperativer Führungsstil
  • Unternehmerisch-geprägte, dynamisch-kreative Persönlichkeit
  • Vergleichbare Berufserfahrung aus der gesamten kaufmännischen Verantwortung, welche Sie sich idealerweise im Non-Profit-Bereich angeeignet haben
  • Führungserfahrung, gern auch aus der zweiten Reihe
  • Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche

Sie erwartet

  • Aufgabe mit hohem Handlungs- und Gestaltungsspielraum
  • Ein erfahrenes, gut vorbereitetes und kollegiales Team
  • Ausgeprägt wertschätzendes und teamorientiertes Miteinander

Unser Mandant

Bei unserem Mandanten - der DIOS Diakonie Osnabrück Stadt und Land gGmbH – wird die diakonische Arbeit der Evangelischen Kirche in der Region gebündelt. Die Diakonie Osnabrück erbringt soziale Dienstleistungen hauptsächlich in den Bereichen Alten-, Jugend- und Flüchtlingshilfe sowie psychosoziale Begleitung & Betreuung, Aus-, Fort- und Weiterbildung. Insgesamt sind in der Diakonie Osnabrück und den angeschlossenen Unternehmen mehr als 2.100 Mitarbeitende beschäftigt. Aufgrund einer Altersnachfolge suchen wir zum 1. Mai 2019 eine menschlich und fachliche überzeugende Persönlichkeit für die kaufmännische Geschäftsführung.

Kontakt

Bei Interesse an weiteren Informationen steht Ihnen Nicole Pappiér für eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme gerne telefonisch (+49 (0)421 514320) oder per E-Mail (nicole.pappier[at]pbp-bremen.de) zur Verfügung.

Möchten Sie sich direkt bewerben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer 2716 - gerne auch per E-Mail - mit Angabe Ihres nächst möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.

Nicole Pappiér

Projektleiterin

nicole.pappier@pbp-bremen.de
Telefon: +49 (0)421 514320

Häufig gestellte Fragen

Ist ein Anschreiben notwendig?

Wir verstehen, dass ein Anschreiben für den Bewerber Mühe bedeutet. Wenn Sie sich jedoch auf eine konkrete Position bewerben möchten, bietet Ihnen ein auf die Position zugeschnittenes Anschreiben die Chance, „auf einem Blick" die Beweggründe Ihrer Bewerbung darzustellen. Zudem haben Sie die Möglichkeit herauszuarbeiten, inwiefern die fachlichen und persönlichen Anforderungen der Stelle Ihrem Profil entsprechen. Bitte beachten Sie, dass ein „Massenanschreiben" ohne Anrede und ohne Bezug zur Position keinen positiven Eindruck hinterlässt.

Weitere häufig gestellte Fragen