Fachverkäufer Lebensmittel Feinkost (m/w/d)

Unser Mandant

Unser Mandant ist ein traditionsreiches, inhabergeführtes Einzelhandelsunternehmen im Raum Bremen, welches sich auf den Verkauf hochwertiger Lebensmittel, Feinkostspezialitäten und Delikatessen fokussiert hat. Eine fundierte Fachberatung, eine hohe Kundenbindung sowie ausgezeichneter Service zeichnen das Geschäft aus.

Ihre Aufgaben

  • Persönliche, fundierte Beratung der Kunden
  • Pflege langjähriger Kundenbeziehungen
  • Ansprechende, verkaufsfördernde Präsentation der Produkte
  • Mitwirkung an der Sortimentsentwicklung

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung, idealerweise im Bereich Lebensmittel
  • Mehrjährige Verkaufserfahrung im Bereich Feinkost / Delikatessen
  • Positive Ausstrahlung und Begeisterungsfähigkeit
  • Fähigkeit sich auf unterschiedliche Kundengruppe einzustellen, gute Kommunikationseigenschaften
  • Qualitätsbewusstsein und hohe Kundenorientierung

Unser Mandant

Unser Mandant ist ein traditionsreiches, inhabergeführtes Einzelhandelsunternehmen im Raum Bremen, welches sich auf den Verkauf hochwertiger Lebensmittel, Feinkostspezialitäten und Delikatessen fokussiert hat. Eine fundierte Fachberatung, eine hohe Kundenbindung sowie ausgezeichneter Service zeichnen das Geschäft aus.

Kontakt

Bei Interesse an weiteren Informationen steht Ihnen Sandra Lohmann für eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme gerne telefonisch (+49 (0)421 514320) oder per E-Mail (sandra.lohmann[at]pbp-bremen.de) zur Verfügung.

Möchten Sie sich direkt bewerben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer 2815 - gerne auch per E-Mail - mit Angabe Ihres nächst möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.

Sandra Lohmann

Projektleiterin

sandra.lohmann@pbp-bremen.de
Telefon: +49 (0)421 514320

Häufig gestellte Fragen

Meine Gehaltsvorstellungen möchte ich erst im persönlichen Gespräch nennen, ist das möglich?

Wir können nachvollziehen, dass sich Bewerber im Anschreiben gehaltlich noch nicht festlegen möchten. Wenn Sie uns jedoch Ihren groben Gehaltsrahmen nennen, lässt sich im Vorhinein abklären, ob ein weiteres Vorgehen für beide Seiten sinnvoll ist. Gerne können Sie sich auch im Vorhinein telefonisch mit der jeweiligen Projektleitung abstimmen, ob Ihre Vorstellungen und die unseres Mandanten zusammen passen.

Weitere häufig gestellte Fragen