Rechtsanwalt (m/w/d) Schwerpunkt Gesellschaftsrecht und M&A

Unser Mandant

Unser Mandant ist eine Rechtsanwaltssozietät mit 15 Anwälten/tinnen. Diese kooperiert deutschlandweit mit eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerbera-tungsgesellschaften, welche an rund 15 Standorten mehr als 700 Mitarbeiter/innen beschäftigt und sich im starken Wachstum befindet. Betreut werden vor allem mittelständische Firmen hinsichtlich Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unterneh-mensberatung. Als Mitglied eines globalen Netzwerkes, kann unser Mandant auf wertvolle internationale Kontakte zugreifen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Großraum Bremen (in Vollzeit) eine motivierte Persönlichkeit als:

Rechtsanwalt (m/w/d) Schwerpunkt Gesellschaftsrecht und M&A

Ihre Aufgaben

  • Umfassende laufende und projektbezogene rechtliche Beratung unserer Man-danten, überwiegend in Gesellschaftsrecht und M&A-Fragestellungen z.B. Umstrukturierungen, Begleitung von Gesellschafterstreitigkeiten
  • Strukturierung und Durchführung von Unternehmenstransaktionen
  • Enge Zusammenarbeit mit internen Experten aus den Bereichen Steuern, Finanzen, Wirtschaftsberatung und Sanierungen
  • Teilweise auch Rechtsberatung in angrenzenden Rechtsgebieten wie Nachfolgeregelungen und Zivilrecht
  • Erstellung gutachterlicher Stellungnahmen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften – idealer-weise mit Schwerpunkt Gesellschaftsrecht / M&A
  • Sie konnten bereits erste Berufserfahrung in o.g. Aufgabengebieten sammeln
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Sie begeistern sich für rechtliche und betriebswirtschaftliche Fragestellungen
  • Deutlich ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise mit Teamorientierung
  • Sie vermitteln Stärke und Sicherheit im Gespräch

Sie erwartet

  • Vielfältige und abwechslungsreiche Tätigkeiten in interdisziplinären Teams
  • Selbstständige Betreuung von Mandanten
  • Eigenverantwortliches Arbeiten mit viel Gestaltungsspielraum
  • Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten
  • Work-Life-Balance wird aktiv gelebt
  • Starke Unterstützung für berufliche Fort- und Weiterbildung
  • Home-Office-Möglichkeit
  • Offenes und kollegiales Team und die Möglichkeit zum fachlichen Austausch

Unser Mandant

Unser Mandant ist eine Rechtsanwaltssozietät mit 15 Anwälten/tinnen. Diese kooperiert deutschlandweit mit eine der führenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerbera-tungsgesellschaften, welche an rund 15 Standorten mehr als 700 Mitarbeiter/innen beschäftigt und sich im starken Wachstum befindet. Betreut werden vor allem mittelständische Firmen hinsichtlich Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unterneh-mensberatung. Als Mitglied eines globalen Netzwerkes, kann unser Mandant auf wertvolle internationale Kontakte zugreifen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Großraum Bremen (in Vollzeit) eine motivierte Persönlichkeit als:

Rechtsanwalt (m/w/d) Schwerpunkt Gesellschaftsrecht und M&A

Kontakt

Bei Interesse an weiteren Informationen steht Ihnen Wilke Schütte für eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme gerne telefonisch (+49(0)421 514320) oder per E-Mail (wilke.schuette[at]pbp-bremen.de) zur Verfügung.

Möchten Sie sich direkt bewerben, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer 2835 - gerne auch per E-Mail - mit Angabe Ihres nächst möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellungen. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.

Wilke Schütte

Dipl.-Betriebswirt
Partner

wilke.schuette@pbp-bremen.de
Telefon: +49(0)421 514320

Häufig gestellte Fragen

Ist ein Anschreiben notwendig?

Wir verstehen, dass ein Anschreiben für den Bewerber Mühe bedeutet. Wenn Sie sich jedoch auf eine konkrete Position bewerben möchten, bietet Ihnen ein auf die Position zugeschnittenes Anschreiben die Chance, „auf einem Blick" die Beweggründe Ihrer Bewerbung darzustellen. Zudem haben Sie die Möglichkeit herauszuarbeiten, inwiefern die fachlichen und persönlichen Anforderungen der Stelle Ihrem Profil entsprechen. Bitte beachten Sie, dass ein „Massenanschreiben" ohne Anrede und ohne Bezug zur Position keinen positiven Eindruck hinterlässt.

Weitere häufig gestellte Fragen